Altersvorsorge für Selbstständige

Selbstständige Schweizerinnen und Schweizer sind lediglich in der 1. Säule obligatorisch versichert. Ergänzend ist ein freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse (Säule 2) möglich. Besonders nachhaltig ist eine private Vorsorge in den Säulen 3a (gebundene Vorsorge) und 3b (freie Vorsorge).

Inhalt
    Add a header to begin generating the table of contents

    Säule 1 für Selbstständige obligatorisch

    Die Versicherung in Säule 1 ist für alle Schweizerinnen und Schweizer ab 17 Jahren obligatorisch – also auch für Selbstständige. Anders als in einem Angestelltenverhältnis werden die Beiträge jedoch nicht automatisch vom Lohn einbehalten. Die Beiträge werden stattdessen provisorisch auf Basis der Angaben des oder der Selbständigen oder anhand der Vorjahressteuer-Werte von der Ausgleichskasse angefordert.

    Beitragshöhe für Selbstständige in der AHV, IV und EO

    • Die Beitragshöhe bemisst sich auf Basis des Einkommens und liegt zwischen 5.371 und 10 Prozent.
    • Der Mindestbetrag beträgt CHF 503 jährlich.
    • Hinzu kommen Verwaltungskosten von maximal 5 Prozent der AHV/IV/EO-Beiträge sowie ein von der Familienausgleichskasse abhängiger prozentualer Beitrag an die Familienzulagen.
    • Wer den Mindestbeitrag von CHF 503 pro Jahr bereits als Angestellte*r geleistet hat, sollte das der Ausgleichskasse mitteilen. Diese wird dann den Mindestsatz von 5.371 Prozent ansetzen.
    • Selbstständige im Nebenerwerb mit selbstständigen Einkünften von höchsten CHF 2’300 pro Jahr sind von weiteren Beiträgen befreit. Liegt das selbstständige Einkommen über diesem Betrag, muss man sich bei der Ausgleichskasse im jeweiligen Kanton anmelden.

    Die konkreten Beiträge – je nach Kanton – können Sie mit dem Beitragsrechner der Informationsstelle AHV/IV nachvollziehen.

    Freiwillige Altersvorsorge

    Selbstständige können sich freiwillig in die Pensionskasse (Säule 2) einkaufen, wenn der BVG-Mindestjahreslohn von CHF 21‘330.–  erreicht wird. Der Vorteil: Die freiwilligen Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden – helfen also dabei, Steuern zu sparen. Allerdings ist die Rendite durch die Einzahlung in Säule 2 nicht besonders hoch. Zudem sinkt die Nettorendite (alle Steuern einberechnet) mit jedem weiteren Jahr, in dem das Kapital in Säule 2 verbleibt.

    Deutlich rentabler und ebenfalls steuerlich begünstigt sind freiwillige Einzahlungen in Säule 3a. Dazu zählen gebundene Vorsorgeversicherungen (Vorsorgepolice, fondsgebundene Vorsorgepolice) sowie Vorsorgevereinbarungen (Vorsorgekonto, Vorsorgefonds, strukturierte Produkte).

    Insgesamt können Selbstständige bis zu 20 Prozent des Erwerbseinkommens in Säule 3a einzahlen und von ihrem zu versteuernden Einkommen abziehen. Der maximal abzugsfähige Betrag liegt ab 2024 bei CHF 35'280 jährlich.

    Penisonskassenlösung bei hohen Einkommen rentabel

    Das AHV-pflichtige Einkommen reduziert sich durch Einkäufe in die Pensionskasse um 50 Prozent der Einkaufssumme. Im Gegensatz dazu gilt in Säule 3a ein Maximalbetrag von aktuell CHF 34’416. Der Einkauf als Selbstständige*r in die Pensionskasse lohnt sich deshalb vor allem bei sehr hohen Einkommen.

    Unser Tipp: Lassen Sie sich unabhängig beraten und vergleichen Sie die verschiedenen Pensionskassenlösungen und Säule 3a Produkte miteinander. Grundlage sollte stets Ihr Einkommen sowie Ihr persönliches Anlageziel sein.

    Jasin-Isik-square
    Geprüfter Inhalt

    Jasin Isik ist Gründer und Geschäftsführer der SuisseKasse GmbH, der Betreiberfirma von GruenderWelt.ch. Zu den Geschäftsbereichen der Gesellschaft zählen neben der Finanz-, Steuer-, Vorsorge und Versicherungsberatung sowie -vermittlung auch die Vermittlung von (medizinischem) Personal. Zudem ist die SuisseKasse GmbH im Bereich Immobilien aktiv.

    Rechtsformen

    Welche Rechtsformen gibt es und welche ist die richtige für mein persönliche Vorhaben? Informieren Sie sich unabhängig.

    > Mehr erfahren

    Steuern

    Wie werden Unternehmen in der Schweiz besteuert? Mehr über die Steuerarten für Firmen erfahren Sie unserem Ratgeber.

    > Mehr erfahren

    Vorsorge

    Alles Wichtige zur Altersvorsorge für Selbstständige und deren Angestellte: Überlassen Sie nichts dem Zufall.

    > Mehr erfahren

    Versicherungen

    Wir verraten Ihnen, welche Versicherungen Ihr Unternehmen, Sie persönlich und etwaige Mitarbeitende benötigen.

    > Mehr erfahren

    Bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und verpassen Sie keine relevanten Neuigkeiten und Ratgeber mehr.

    Guter Rat muss nicht teuer sein.

    Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Vorhabens und kümmern sich um die Absicherung von Ihnen, Ihrer Firma und Ihren Angestellten. Zudem sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in den Bereichen Steuern, Immobilien und Personal (medizinischer Sektor). Kontaktieren Sie uns telefonisch über unsere kostenlose Hotline, schreiben Sie eine E-Mail oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

    • Finanzberatung
    • Finanzierungslösungen
    • Versicherungsberatung
    • alle Versicherungen
    • Steuerberatung
    • Vorsorgeberatung
    • Personalvermittlung
    • weiterführende Leistungen

    GruenderWelt.ch
    SuisseKasse GmbH
    Versicherungen. Vorsorge. Vermögen
    Steinhauserstrasse 74
    6300 Zug

    Nach oben scrollen