Businessplan erstellen: das Wichtigste im Überblick

Die Erstellung eines Businessplans ist einer der ersten Schritte beim Gründungsprozess. Indem er Auskunft über die Geschäftsidee, das geplante Wachstum und den daraus resultierenden Finanzbedarf gibt, dient er als wichtiges Kommunikationsmittel - zum Beispiel in Verhandlungen mit Investoren oder der Bank. Wir verraten Ihnen, wie Sie einen plausiblen Businessplan erstellen und wo Sie entsprechende Vorlagen finden.

Inhalt
    Add a header to begin generating the table of contents

    Das gehört in einen Businessplan

    Grundsätzlich kann Ihr Businessplan alles enthalten, was Sie für wichtig erachten. Einige Aspekte werden jedoch von den “Adressaten” erwartet. Dabei ist es zunächst egal, um welche Rechtsform (z. B. GmbH, AG, Einzelunternehmen) es sich handelt.

    Zusammenfassung (Executive Summary)

    Der erste Teil (nach dem Deckblatt und Inhaltsverzeichnis) sollte eine prägnante Übersicht des gesamten Plans, die die wichtigsten Aspekte des Unternehmens, seiner Ziele, der Zielgruppe, des Alleinstellungsmerkmals und der finanziellen Prognosen umreisst, sein.

    Geschäftsmodell und Angebotsbeschreibung

    Nun folgt eine detaillierte Beschreibung des Unternehmens, seiner Vision, Mission, der rechtlichen Struktur, des Standorts und der Geschichte (falls vorhanden). Hier ist auch der richtige Platz für Informationen über das Führungsteam, die Organisationsstruktur, die Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter und gegebenenfalls externe Berater oder Partner.

    Unternehmensbeschreibung

    Geben Sie im nächsten Teil eine detaillierte Erklärung, wie das Unternehmen Geld verdienen wird. Beschreiben Sie die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen und deren Alleinstellungsmerkmale.

    Marktanalyse

    Die Marktanalyse stellt eine umfassende Analyse des Zielmarktes, einschliesslich potenzieller Kunden, Wettbewerber, Trends, Marktwachstum und -chancen dar. Dies umfasst auch eine sogenannte SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Bedrohungen).

    Marketing- und Vertriebsstrategie

    Im Abschnitt “Marketing- und Vertriebsstrategie” informieren Sie darüber, welche Kanäle Sie primär und sekundär für die Vermarktung der Produkte oder Dienstleistungen nutzen werden.

    Finanzplanung

    Informieren Sie im Bereich “Finanzplanung” über finanzielle Prognosen, einschliesslich Gewinn- und Verlustrechnung, Cashflow-Prognose, Bilanz und Investitionsplanung. Der Bereich kann auch historische Finanzdaten, falls verfügbar, sowie Kapitalbedarfs- und Finanzierungsstrategien enthalten.

    Risikoanalyse

    Eine Analyse potenzieller Risiken und ein Plan zur Risikominimierung, einschliesslich rechtlicher, finanzieller oder operationeller Risiken ermöglicht den Adressaten, sich ein ehrliches Bild über die Entwicklungschancen, aber auch -risiken zu machen.

    Anhänge

    Hier können zusätzliche Informationen wie Lebensläufe des Teams, detaillierte Marktforschungsergebnisse, rechtliche Dokumente oder andere unterstützende Materialien angehängt werden.

    Struktur und klare Sprache

    Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit dem Businessplan nicht zwingend Personen adressieren, die sich in Ihrer Branche auskennen und mit Fachbegriffen oder komplexen, branchenspezifischen Zusammenhängen vertraut sind. Verwenden Sie daher eine einfache Sprache und vermeiden Sie Fachausdrücke. Legen Sie ausserdem Wert auf eine logische Gliederung. Sehr wichtig ist auch das Inhaltsverzeichnis. Extra-Tipp: Eine grafische Aufbereitung kann Zahlen und Sachverhalte oft besser darstellen als reiner Text. 

    > Businessplan-Vorlagen auf dem KMU-Portal der Schweizerischen Eidgenossenschaft

    Weitere Aspekte - FAQs zum Businessplan

    Sie haben noch offene Fragen zum Thema Businessplan erstellen? Eventuell finden Sie die Antworten in unseren FAQs.

    Angebote der SuisseKasse GmbH

    Jasin-Isik-square
    Geprüfter Inhalt

    Jasin Isik ist Gründer und Geschäftsführer der SuisseKasse GmbH, der Betreiberfirma von GruenderWelt.ch. Zu den Geschäftsbereichen der Gesellschaft zählen neben der Finanz-, Steuer-, Vorsorge und Versicherungsberatung sowie -vermittlung auch die Vermittlung von (medizinischem) Personal. Zudem ist die SuisseKasse GmbH im Bereich Immobilien aktiv.

    Rechtsformen

    Welche Rechtsformen gibt es und welche ist die richtige für mein persönliche Vorhaben? Informieren Sie sich unabhängig.

    > Mehr erfahren

    Steuern

    Wie werden Unternehmen in der Schweiz besteuert? Mehr über die Steuerarten für Firmen erfahren Sie unserem Ratgeber.

    > Mehr erfahren

    Vorsorge

    Alles Wichtige zur Altersvorsorge für Selbstständige und deren Angestellte: Überlassen Sie nichts dem Zufall.

    > Mehr erfahren

    Versicherungen

    Wir verraten Ihnen, welche Versicherungen Ihr Unternehmen, Sie persönlich und etwaige Mitarbeitende benötigen.

    > Mehr erfahren

    Bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und verpassen Sie keine relevanten Neuigkeiten und Ratgeber mehr.

    Guter Rat muss nicht teuer sein.

    Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Vorhabens und kümmern sich um die Absicherung von Ihnen, Ihrer Firma und Ihren Angestellten. Zudem sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in den Bereichen Steuern, Immobilien und Personal (medizinischer Sektor). Kontaktieren Sie uns telefonisch über unsere kostenlose Hotline, schreiben Sie eine E-Mail oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

    • Finanzberatung
    • Finanzierungslösungen
    • Versicherungsberatung
    • alle Versicherungen
    • Steuerberatung
    • Vorsorgeberatung
    • Vorsorgelösungen
    • weiterführende Leistungen

    GruenderWelt.ch
    SuisseKasse GmbH
    Versicherungen. Vorsorge. Vermögen
    Steinhauserstrasse 74
    6300 Zug

    Nach oben scrollen